11.09.
13.08.
28.03.
28.02.
Ahoi Carneval
Ausstellung



Auf zwanzig Quadratmetern schafft «Ahoi» einen Ort für Kultur und Begegnung im Herzen Luzerns. Der charmante Raum an der Furrengasse 11 etabliert einen spartenübergreifenden Offspace, aktiviert die Altstadt und fixiert sie langfristig als kultureller Standort auf der Landkarte. ︎Mehr dazu
Mark


21. Mai bis 7. Juni 2020, ab 19 Uhr

Marcello Nasso – Dimension Mittelmeer 

   
Marcello Nasso untersucht, basierend auf Mandelbrots Resultaten, die Dimension Mittelmeer: «Der erste der die empirischen Resultate von Lewis Fry Richardson mit den theoretischen Ergebnissen von Felix Hausdorff in Verbindung gebracht hat, war Benoit Mandelbrot im Jahre 1967 mit einem Artikel welcher den Titel trug: Wie lange ist die Küste von England?

Betrachten wir den Grundplan des Mittelmeeres, wird die These Mandelbrots sehr klar: Der Perimeter ist kongruent mit den Grenzen seines Territoriums und zeigt, dass je mehr wir uns den Küsten nähern, desto länger die Abwicklung deren immer konkaver und konvexer werdenden Struktur wird. In diesem Sinn ist die Auseinandersetzung mit der Abwicklung einer Küste mit seinen Spitzen und Buchten die Auseinandersetzung mit einer unendlich langen Struktur und damit die Auseinandersetzung mit einer fraktalen Struktur.»

Fast alle normalen Muster der Natur sind rau. Sie besitzen äußerst irreguläre und fragmentierte Merkmale nicht nur weit komplizierter als die wunderbare antike Geometrie Euklids; sie sind zumeist von einer ungeheuer viel größeren Komplexität. Während Jahrhunderten war die bloße Vorstellung, Rauheit zu messen, ein müssiger Traum. Dies ist einer der Träume, denen ich mein ganzes Leben als Wissenschaftler gewidmet habe. Benoit Mandelbrot 2010 – The Fractalist: Memoir of a Scientific Maverick

Öffnungszeiten 
Donnerstag: 17 - 20 Uhr
Freitag: 17 - 20 Uhr
Samstag: 14 -18 Uhr



Mark